Freitag, 6. Februar 2009

Verlosungszeit....

Sooooo, nun ist es also soweit. Zuerst mal möchte ich mich bei allen bedanken, die immer wieder reingeschaut und kommentiert haben, ich hab mich sehr, sehr gefreut :)

Zum Anderen - die Verlosung artete heute schon fast in eine endlos Geschichte aus *ggg* Ich hab die Zettel geschnittenm, beschriftet, brav gefaltet. Meine Kinder sind heute bei meinen Eltern, von daher standen sie nicht als Glücksfeen zur Verfügung, naja, müssen halt die Katzen herhalten. Die 10 Zettelchen muteten leicht verloren an in der großen Schüssel, aber egal:

Eigentlich wollte ich ja Dino herholen, der ist noch jung und verspielt und überall dabei, aber Angel kam angetrabst und da dachte ich mir, auch ok, macht er das halt:

Tja, weit gefehlt - Katerchen setzte sich dann hin und schaute mich an nach dem Motto "Was willst DU denn von mir?" Also doch nicht....aber immerhin hat Kitty dann noch Interesse bekundet, wenn auch nicht für lange....*seufz* So würde das nichts werden....

Also den Kleinen dann doch hergeholt, ihn "fein" gemacht für die kommende Fotosession - bitte, das darf Kitty erledigen, ich muss das gsd so nicht machen ;)

Und dann ging es schon los....

Zuerst mal ein bissl gespielt:
Dann mal reingeschnuppert - UND:

mit dem Zettel spielen - er hat ihn sich dann noch geschnappt und ist Richtung Futter damit gedüst, da musste ich den Zettel dann retten, denn schließlich wollte ich nicht, dass der karottenbefleckt hergezeigt werden muss:


Hier also die Gewinnerin meiner Verlosung - Melanie von Dekoherz! Herzliche Gratulation!

Hier nochmal größer, damit man das besser sieht....

Und hier Dein Gewinn: das der Gewinnerin bereits versprochene Notizbüchlein, ein Sackerl voll mit Seifen und ein Filzröslein:


Hier nochmal mit den ausgepackten Seifen - meine Seifen sind großteils nur sehr harmlos parfümiert, weil ich bei Düften sehr, sehr empfindlich bin. Auf jeden Fall kommt eine Kokosseife mit mit kleinen Kokosflocken drinnen für den leichten Peelingeffekt, eine Tee-mit-Milch-Seife, die ist mit Nelkenöl beduftet und danke des losen schwarzen Tees drinnen auch eine hervorragende Peelingseife - und zu guter letzt meine "Verwöhnseife", gar nicht beduftet, aber dafür aus hervorragenden Ölen hergestellt (Shea- und Kakaobutter zb....)

Liebe Melanie, ich hoffe, Du freust Dich über Deinen Gewinn! Ich bin mir sicher, Du kannst ihn dekorativer herrichten bzw. arrangieren, denn das ist leider nicht meine große Stärke! Dem Rest von Euch danke ich von Herzen fürs mitmachen und ich hoffe, ihr schaut trotzdem rein und nachdem es mir viel Spaß gemacht hat, wird es wohl wieder mal eine geben!!

Viele liebe Grüße, Eure Karin!

Kommentare:

moBri hat gesagt…

die Glücksfeen hatten ja eine Menge Spass wie man sieht :-)

Gratuliere der Gewinnerin!

LG Brigitta

Puppenkisterl hat gesagt…

Liebe Brigitta!

Jaaaa, ich hab nur meine Zweifel gehabt, ob sich wohl doch noch einer der Drei der Zettelchen "erbarmt", ich hab geklopft, gerührt, an den Zettelchen gezupft - auf jeden Fall muss den Zetteln schon ganz schwindlig gewesen sein vom vielen "Drinherumrühren" ;)

Zu guter Letzt hat es dann ja doch noch geklappt, aber Dino wollte den Zettel dann irgendwie nicht mehr hergeben...

Lg, Karin!

Madlen's Mama hat gesagt…

wow...da hast du dir wirklich ganz viel Mühe gemacht und einen tollen Gewinn zusammengestellt!!! Ich bin wirklich begeistert!!!

Herzlichen Glückwunsch liebe Melanie...unbekannterweise! ;-)

LG
Andrea

blumenzwiebelchen hat gesagt…

Das waren ja zwei süße Glücksfeen - Gratulation an die Gewinnerin!

gruß blumenzwiebelchen

Puppenkisterl hat gesagt…

Dankeschön Euch auch fürs Mitmachen, vielleicht wird's das nächste Mal was - wie gesagt, es hat ja viel Spaß gemacht :)

Lg, Karin!

Michaela hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch, liebe Melanie!


Ich würde dann die Glücksfee nehmen *g* sozusagen als Trostpreis ;o)

LG,
Michi

P.S.: Das Bild der Waschung ist ja herzig - sehr fürsorglich die Lady!

Puppenkisterl hat gesagt…

Ja, die kleine Chefin im Haus ist schon sehr fürsorglich, wenn er sie lässt, was nicht wirklich der Fall ist (zwei Sekunden später hat er ihr ins Vorderbein gebissen und sie ist geflüchtet)!

Nein, nein, nix gibt's. Der bleibt hier *gg*

Lg, Karin!