Sonntag, 5. Juli 2009

Es war einmal...

vor langer, langer Zeit, da wurde von meinem Opa für meine Mama dieses Puppenbettchen gemacht und von ihr lange Zeit bespielt:

Danach lag es lange Zeit still und wurde erst wieder so richtig von meiner Schwester benutzt - bei meinen Eltern entdeckten es meine Kinder wieder und so wurde es mit nach Hause genommen, nur keine Puppe passte - alle waren immer ein bissl zu groß. Und Bettwäsche gab es auch keine mehr, die war mittlerweile komplett zerschlissen und das Innenleben verfilzt.....

Nachdem mein Mini ja unbedingt eine kleine Puppe wollte, hab ich die ja gemacht - dann kamen jetzt noch Wünsche wie:

- Schlafanzug
- neues Leiberl
- Bettwäsche (AHA!)

Ok, das mit der Bettwäsche wurde gestern umgesetzt:

Und der kleine Puppenjunge bekam auch noch ein kuscheliges Nickishirt in dunkelblau, damit bin ich deutlich zufriedener als mit dem Fleecepulli *gg*

Und er passt rein! Und Mini ist happy, hat ihn gleich mitsamt Bett ins Zimmer rauf verfrachtet, damit der Puppenjunge sich ausschlafen kann, und wenn er wieder munter wird, dann wird er umgezogen ;)

So, nun aber - Euch ein schönes Wochenende, hier scheint ausnahmsweise mal die Sonne,
lg, Eure Karin!

Kommentare:

wollwerkerin hat gesagt…

Oh, wie reizend ist das geworden! Ich finde es ja immer wieder zauberhaft, wozu uns "alte" Dinge anregen können!
Liebe Grüße
Susanne

Kerstin hat gesagt…

Sehr schön. Ich habe dieses Wochenende auch gerade in meinen alten Spielsachen gekramt, das macht immer wieder Spaß und so etwas "altes" aufzuhübschen macht doch richtig Spaß.
LG
Kerstin

Marie-Louise hat gesagt…

Hallo Karin
Oh da hat das Minipüppchen aber ein tolles Bett bekommen!!
Hast du super toll gemacht.
Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

Puppenkisterl hat gesagt…

Dank' Euch schön!

Ja, das ist schon fein, so alte Sachen wieder aufzupeppen. Und wenn ich bedenke, dass das bettchen jetzt schon gute 60 Jahre auf dem Buckel hat, hat es sich eh gut gehalten - und wird nun endlich wieder benutzt.

Der Kleine hat heute vor dem Schlafengehen das Püppchen nochmal umgezogen und ins Bett gebracht ;) So herzig!

Lg, Karin!

Dany, die mit den Katzen strickt. hat gesagt…

Huhu Karin
Danke für Deinen Besuch auf meinem Blog. Wow!! Deiner ist aber auch toll!! Und diese Püppchen! Ich schmelz dahin.... hach und die Katzen. Ist das blaue eine Karthäuser? Obwohl...der buschige Schwanz?!
Liebe Grüsse
Dany

Puppenkisterl hat gesagt…

Hi Dani!

Dankeschön :)

Nein, der Dino ist ein Maine Coon Katerchen (sieht man aber "noch" nicht, weil noch zu jung und das Fell gerade um den Halsbereich noch zu kurz ist)!

Glg, Karin!

Katharina hat gesagt…

Hallo.

Deine Sachen sind wirklich toll. Vor allem die Seife gefällt mir gut.

Seit Kurzem habe ich auch einen Blog und es würde mich freuen, wenn du mal vorbeischaust.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
Katharina
www.deko-impressionen.blogspot.com