Samstag, 12. Juni 2010

Geschenkverpackungen....

Ich weiß ja nicht, wie es Euch damit geht, aber Geschenkspapier und ich - das geht mal prinzipiell nicht zusammen - es ist jedes Mal eine Katastrophe. Die Wahrscheinlichkeit, dass ich mit Geschenkspapier umwickelt bin und die Klebestreifen an mir heften ist bei meinem Einpacktalent wesentlich größer als dass das einzupackende Ding wirklich richtig und noch dazu schön eingepackt ist....

Und nachdem mein Mini zu einer Geburtstagsfeier eingeladen ist - ist es wieder mal soweit. Ein Geschenk gehört nun mal verpackt...also gäbs nur mehr eine Alternative, die nicht ganz so in die Hose gehen kann. Geschenksackerl. Jetzt find ich die Dinger aber wieder doof und zwar aus dem Grund, dass ich mir denk - damit kann man ja NIX mehr machen. Da kann man nur hoffen, dass die Henkel bis zum nächsten Kindergeburtstag halten - aber wenn nicht, dann sind die Sackel "voll für die Fische".

Also mich hingesetzt und selbst eines genäht. Davon hat der junge Mann dann wenigstens was - und wenns nur ist, dass er Kleinigkeiten zum Mitnehmen reinpacken kann.

Hier also meine Lösung für das Einpackproblem - ein Dinosackerl fürs Geschenk:


Und weils heute so heiß ist, und ich Hitze so gar nicht mag - als Erfrischung ein Erdbeermilchshake mit frischen Erdbeeren aus unserem Garten *mjam*

Ich hoffe, ich kann Euch morgen die Bilder der gestrigen Vernissage von der Schule meines Großen zeigen. Wir waren gestern dort und es ist unglaublich was Volkschüler so zeichnen, malen, wie kreativ die arbeiten können. Schön war's!

Bie morgen und übersteht den heutigen Tag gut!!

Lg, Karin!

Kommentare:

Dany, die mit den Katzen strickt. hat gesagt…

Huhu
Das Täschchen sieht klasse aus! Es gefällt mir auch besser als Papier und ist auch viel persönlicher!
Liebe Grüsse
Dany

Puppenkisterl hat gesagt…

Ja, ich hoff mal es ist gut angekommen - Mini hat nicht viel erzählt, nur dass es lustig war und sie halt viiiiieeeel gebadet haben ;)

Lg, Karin!