Dienstag, 6. Oktober 2009

Durchgestanden ;)

Endlich haben "wir" es gepackt. Der gestrige Tag war doch ein bissl aufregend - die Kleine wurde in der Früh zum TA gebracht und am Nachmittag durfte ich sie wieder holen. Die OP sei gut verlaufen, hieß es.

Bei Kitty und Angel damals war um 17.00 bereits wieder Radau angesagt und sie waren putzmunter unterwegs gewesen damals.

Nicht so das Linchen. Sie lag gestern nur rum, hat nicht getrunken, nur getaumelt, war fix und fertig. Dann wurde ihr auch noch kalt, also noch schnell Wärmebettchen herrichten und mein Bett im Zimmer des Kleines aufschlagen, damit ich die Kleine unter Kontrolle habe....

Um 3.00 in der Früh wurde sie langsam wieder munterer und hat sich gleich über die Wunde hergemacht - na bitte, das muss ja wirklich nicht sein! Heute in der Früh also einen Schlauch genäht, damit sie nicht an die Wunde rankommt und sich trotzdem frei bewegen kann - und vor allem auch: dass die anderen NICHT an die Wunde rankommen (das hatten wir schon mal).

Und so sieht mein Streifenhörnchen im Sträflingsanzug mit Rollkragen aus *lol*



Es werden hier schon ernsthafte Überlegungen angestellt, ihr eine Kollektion zu nähen - sie dürfte allerdings weniger begeistert sein (es schränkt sie zwar nicht ein, aber lästig ist es doch) ;)

Wenigstens ist sie heute wieder gut drauf :), dann kann ich mich in Kürze auch wieder um andere Sachen kümmern!

Viele liebe Grüße, Eure Karin!

Kommentare:

Michaela hat gesagt…

besonders das erste Bild ... zum Knuddeln!!!

Und der Anzug *g* schreit wirklich nach einer Gesamtkollektion :o)

lg,
Michi

Puppenkisterl hat gesagt…

*lach* Genau, die Kleine würde mich wahrscheinlich jetzt schon am Liebsten erwürgen, wenn sie könnte ;)

Keine gute Idee - aber so käme ich zu meiner roten Katze ;)

Lg, Karin!

Jutta hat gesagt…

*hihiiii* Dein Streifenhörnchen sieht sehr schön aus. Klasse.

GLG Jutta

Dany, die mit den Katzen strickt. hat gesagt…

Oh ja, vielleicht so einen Ganzkörperanzug in diversen Farben. So könnte man nach Lust und Laune wechseln *lach*
Liebe Grüsse
Dany

Marie-Louise hat gesagt…

Oh da hat das Linchen aber einen heissen Anzug bekommen *grins*
Toll das sie es nun überstanden hat und alles gut gegangen ist.
Deine Püppchen sind ja obersüss geworden, da warst du aber mega fleissig.
Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

Puppenkisterl hat gesagt…

@Marie-Louise: ja, sieht scharf aus, gell *ggg*

Danke, da ging ordentlich was weiter, stimmt, aber dafür die letzten Tage wieder gar nicht (Wochenende, da ist zuviel los und jetzt eben das dazwischengekommen) - ich hoffe mal auf die nächsten Tage!

Lg, Karin!

Dekoherz hat gesagt…

Hihihi!! Wie super sie aussieht - wie eine kleine Diva!

Schön dass sie alles gut überstanden hat - wie sehr man sich doch um die kleinen Würstchen sorgt!

Liebe Grüße
Melanie

Kerstin hat gesagt…

Cooles Outfit. Der Streifenlook steht ihr gut, nennt Ihr sie jetzt Zebra? :-)
LG
Kerstin

Puppenkisterl hat gesagt…

@Melanie: ja, man macht sich schon große Sorgen, gell? Wobei die wohl auch angebracht waren, sie hatte gestern dann Untertemperatur und war total fertig. Aber Wärmebettchen etc. hat dann gsd Wirkung gezeigt....

@Kerstin: nein, so umgetauft wird sie wohl nicht - müsste ich dann ja mit jedem Outfit ändern *lol* Bin eher am Überlegen, wo bekomme ich Langhaarplüsch in Stretch-Qualität her ;)

Lg, Karin!

SchneiderHein hat gesagt…

Das ist ja eine gute und witzige Idee. Zumal sich damals unsere Maus recht schnell die Fäden selbst gezogen hatte. Da ist das wirklich ein guter Schutz. Aber ich kann mir vorstellen, dass das kleine Model froh ist, wenn sie den Streifenanzug nicht mehr tragen muss ...
LG Silke