Freitag, 23. Oktober 2009

Bilder....

nachdem das letzte Post bilderlos war, hab ich heute doch wieder welche :)

Ein Schlamperlebub mit festgnähter Mütze und Stirnfranserln, sowie einem Strampelanzug ist fertig geworden :) Es ist so schade, dass das Wetter zumindest für das Fotomachen nicht mitspielt *hmpf* Nutzt aber leider eh nix, sich darüber zu beschweren - also Indoorfotos....

Pausbäckig, mit roten Wangerln und neugierigen Augen....

Und zum Status: die TÄ ist echt ratlos, aber aufgegeben wird nicht - ihm geht es soweit gut zur Zeit (erstaunlich eigentlich) und er kriegt im Moment die vollen Hammermedis, aber solangs hilft... (ok, DAS wird man erst sehen)...

Und die Zwei nähern sich auch langsam an *gg* Gestern sind sie weit auseinander voneinander - was für eine Wortkombi - eingeschlafen und rückten dann laaaaangsam zusammen! So muss niemand wirklich zugeben, dass man sich doch mögen könnte - man(n) hat schließlich einen Ruf zu verlieren ;)


Dafür heute der Schreck des Tages: Angelein in der Früh in den Transportkorb verfrachtet und ab in den Kofferraum (äh, ist eher eine Ladefläche, da steht er stabil). Das Maunzen wurde immer lauter - eh klar, wir fahren ja mit dem Auto und zur TÄ, das mag er gar nicht! Auf einmal seh ich aus dem Augenwinkel eine Bewegung, denk mir noch "Komisch! Wie das?" Bei 70km/h auf der Landstraße taucht dann der Kater, der es irgendwie - es ist mir immer noch ein Rätsel - geschafft hat, die Klappe zu öffnen, zwischen meinen Beinen auf, auf dem Weg zu den Pedalen :O Mein halber Herzinfarkt war vorprogrammiert, es hieß schleunigst stehenbleiben und den Guten wieder in seinen Transportkorb verfrachten....das hat er gern mit sich machen lassen, er war anscheinend mindestens ebenso geschockt wie ich *uff* Gsd ist nix passiert, aber der Schreck...

So, ich wünsche Euch ein ruhiges - erholsames - langes Wochenende (für die Österreicher unter Euch),
lg, Eure Karin!

Kommentare:

filz-t-raum.ch hat gesagt…

dein schlamperlebub ist einfach lieb!!!
mir gefällt's immer wieder, wenn ich puppenjungs seh, deiner ist allerliebst geworden.
herzliche grüsse,
filz-t-raum.ch

Dany, die mit den Katzen strickt. hat gesagt…

Oh die Puppe ist herzallerliebst!! Total schön!!
Schön gehts dem Kater wieder besser!
Da wirst Du wohl in Zukunft immer zweimal schauen ob alles schön verschlossen ist, zum Glück ist nichts passiert!
Liebe Grüsse
Dany

Puppenkisterl hat gesagt…

Dankeschön Euch - ja, ich mag Bubenpuppen auch sehr :) Sie sind so selten, aber ist doch schön, wenn dann wieder eine kommt :)

@Dany: Eh, der Schreck saß tief. Aber wie er das gemacht hat, weiß ich noch immer nicht, weil er normalerweise schon im Wozi versucht aus der verschlossenen Box auszubüchsen - und randaliert hat er nicht, das hätte ich gehört. Aber in Zukunft wird sicher eher 5x geschaut. Wie es behandlungsmäßig weitergeht steht noch in den Sternen, so lassen kann man es auf keinen Fall, das drückt er sicher nicht lang durch, aber naja...jetzt wird nochmal genauestens geschaut...

Lg, Karin!

Marie-Louise hat gesagt…

Ui das kann ich mir vorstellen was du für einen Schreck bekommen hast.
Mir ist immer ein Rätsel wieso unsere so gerne in die Box geht, den da ist sie nur wens zum Tierarzt geht, die geht sogar freiwillig rein.
Hoffentlich findet ihr bald etwas das dem armen auf Dauer hilft.
Die Foto's sind ja wieder allerliebst und der Puppenjunge ist wirklich schussig.
Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

Puppenkisterl hat gesagt…

@Marie-Louise: der Angel geht normalerweise auch freiwillig rein - für den ersten TA-Besuch, beim Zweiten findet er es schon gar nicht mehr lustig und spätestens ab dem Dritten mal, bin ich nur mehr am Kämpfen mit ihm ;)

Hm, ich hoff auch, dass wir bald was finden und er bald wieder "normal" leben kann...

Lg, Karin!