Freitag, 22. Mai 2009

Mein Kater auf "Drogen"....

Meinereiner hatte letztens die geniale Idee Baldriansackerl zu nähen. Eigentlich dachte ich da an stylische Stücke, aber daraus wurde dann nichts... zuerst mal meinen Mann gebeten beim Heimfahren an die 100g Baldrian gerebelt mitzubringen. Mitgebracht hat er nur 20g - Gott sei Dank! Angel hat sich gleich auf das Papiersackerl gestürzt, bis dahin haben wir Null Baldrian-Katzen-Erfahrung gehabt...

Nachdem Angel also mal das Sackerl mit dem Baldrian zum Umsturz gebracht hatte, war klar, dass ich SCHNELL einfach IRGENDWELCHE Sackerl nähe, damit ich dann - in Ruhe - noch ein paar schönere machen kann. Weit gefehlt!

Katerchen bekam das erste Säcken zugeworfen und dann ging es rund:

Es wurde ausgiebigst durchgesabbert und abgeleckt:

Und bekuschelt:
Und dann wollte Dino mitspielen! DAS geht gar NICHT!

"Verschwinde, DAS ist mein Sackerl! Du hast Dein eigenes!" (Stimmt, war ihm aber egal!)

Also rauf auf den Guten, "vielleicht lässt er mich ja doch mitspielen?"

Ungläubiger Blick! "Wie, doch nicht?! Das ist aber gemein!"

Angel wurde dann "leicht" größenwahnsinnig......

Er hat dann eine Runde mit dem Dino angedreht - das Sackerl hab ich dann zu dem Zeitpunkt schon entfernt gehabt. Mein Junkie jedoch zuckt aus:

*böse* "Wo ist mein Sackerl?"

Ich sag's Euch - niemals zuvor hab ich DAS bei meinen Katzen erlebt. Ja, sie mögen Katzenminze und da wird auch gespielt, aber das hab ich noch nicht erlebt. Mein Angel war total aufgedreht, hat sich die nächsten paar Tage noch an den Stellen gewälzt, wo der Baldrian war und war komplett von der Rolle.

Mittlerweile ist wieder Ruhe eingekehrt und damit er für die Kinder kein schlechtes Vorbild abgibt ( *gg* ), wurden die Sackerl wieder entfernt....nein, ernsthaft, er hat sich so aufgeregt, das ist für ihn - ganz gesund ist er noch nicht, aber auf dem besten Weg wie ich hoffe - im Moment einfach zu heftig gewesen ;)

So, vor unserem Urlaub - wir fahren am Montag Abend weg - möchte ich mich nochmal bei Euch melden, ich hoffe, es funktioniert alles so wie geplant ;)

Viele liebe Grüße, Eure Karin!

Kommentare:

moBri hat gesagt…

Bei deinen Miezen gehts ja ganz schön rund. Ich habs nicht so mit Baldrian, aber ich hätte eher vermutet, dass der beruhigend wirkt :-)

Liebe Grüße und viel Spaß im Urlaub

Marie-Louise hat gesagt…

Hallo Karin
Woowww, das Säckchen hat aber die Stimmung mächtig angeheizt. Ich war auch immer der Ansicht das Baldrian beruhigt, aber ich habe es noch nie ausprobiert.
Ich wünsche euch einen schönen erholsamen Urlaub und kommt gesund wieder!
Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

Puppenkisterl hat gesagt…

*gg* Nein, für Katzen wirkt Baldrian eher anregend, aber ich hab nicht damit gerechnet, dass es SO anregend wirkt ;) Aber ok, die Sackerl hab ich wieder eingezogen...ich will ja nicht, dass der einen Herzinfarkt kriegt vor lauter Aufregung....

Dankeschön, ja, ich hoffe, dass der Urlaub ein wenig zur Erholung beitragen wird *g*!

Lg, Karin!

Schmitt´s hat gesagt…

Oh weh, meine führere Katze stand auch mal kurz vorm Kollaps, als ich ihr ein Baldrian-Säckchen gegeben habe. Kann mir also gut vorstellen, was bei Euch los war! ;-)

Damals habe ich mich so erschrocken (die ersten Minuten fand ich´s noch spannend und lustig), dass ich es ihr auch wieder abgenommen habe. Warum das allerdings so ist, weiß ich gar nicht so genau...

Liebe Grüße
Britta