Mittwoch, 13. April 2011

Österlicher Türkranz....

Ich sag's Euch, ich hab immer meine liebe Not mit der Osterdeko....jedes Jahr, wenn ich sie suche, ist sie nicht auffindbar und jedes Jahr mach ich neue Sachen (die dann aber großteils verschenkt werden) und im Jahr darauf such ich wieder die angemalten, die genähten, die gesteckten, die gehäkelten Eier - und: sie sind meistens unauffindbar *ärger*

Dieses Jahr wollt ich aber unbedingt zumindest einen österlichen Türkranz haben....

Der Hase wurde mitten im Kranz in Szene gesetzt und umgeben mit Eiern und Jojo-Blümchen....

Das Ganze Arrangement in bunt...

...und nochmal ein paar Details....

Ich würd jetzt irgendwie gern vor der Tür stehen, er gefällt mir wirklich gut :)

Herinnen wurde wieder die oben beschriebene vergebliche Ostereiersuche gestartet ;) Ich hab aber diesmal, in Erinnerung an die letzten Jahre, noch ein paar Euer genäht, hab noch gehäkelte Schäfchen und Küken und hab gestern ein paar Zweige Korkenzieherweide unter der Wohnzimmerlampe befestigt und damit dekoriert ;) (bei uns muss so ein Osterstrauch ja katzensicher sein - und DAS ist er nur, wenn er außer Reichweite ist ;) ) Und ich glaub, ich muss meine Kinder zum Ostereierbemalen "verdonnern" ;)

Viele liebe Grüße,
Eure Karin!

Kommentare:

Marie-Louise hat gesagt…

Toll sieht dein österlicher Türkranz aus.
Weisst du was ich schon die ganze Zeit suche, genau die Dekoeier vom letzten Jahr *grins* wir können uns also die Hand reichen.
Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

Puppenkisterl hat gesagt…

Dankeschön Dir!

Mein Gott, das freut mich, dass es nicht nur mir so geht :) Es wär ja auch zuuuu einfach - einfach die Deko weiterverwenden und erweitern und nicht jedes Jahr komplett neu machen ;)

Lg, Karin!