Montag, 23. Mai 2011

Viel los gewesen.....

..daheim, die letzten Tage.....

Unter anderem ist dieses Püppchen fertig geworden :)
30cm groß, braune Haare, kein(!) Näschen....

So schön zart kommt sie mir vor....

Einen Puppenrucksack hab ich auch gemacht....

...aus Jeans und Baumwollstoffen gemixt (innen drinnen ist er mit rosafarbenem Karo gefüttert)...

Tja, und am Donnerstag hat uns mein Herr Kater einen gehörigen Schrecken eingejagt, als er plötzlich anfing zu brechen (nein, das ist eigentlich nix Ungewöhnliches bei ihm) und dabei zu weinen (das schon eher). Innerhalb einer Stunde ging es dann urplötzlich von einer Sekunde auf die andere bergab. Was zuerst "nur" nach Brecherei aussah, war plötzlich lebensbedrohend. Der Kater weinte, konnte kaum mehr gehen, hechelte - fürchterlich (wir waren schon am Weg zum TA)....

Dort dann ein Blutbild - Zuckerschock! Nach einer Infusion und Insulinspritze ging es ihm wieder besser....

Am nächsten Tag dann kein Zucker mehr - gsd. WAS genau es war, keine Ahnung (TA geht von einer Vergiftung aus, nur woher der hohe Zucker kam, weiß man nicht). Wir können nur Vermutungen anstellen und hoffen, dass das nicht mehr wieder kommt, wäre er zufällig allein zuhause gewesen, wäre das das Ende gewesen für ihn.

Wir wissen zwar, dass er nicht mehr ewig bei uns bleiben wird, aber es so deutlich vor Augen geführt zu bekommen, hat uns alle mehr als geschockt, es flossen bei uns allen reichlich die Tränen am Donnerstag und Freitag in der Früh (wo wir nicht wussten, ob der TA-Besuch nicht evtl. "ungut" ausgehen könnte)....

So, und jetzt hoff ich auf eine ruhigere Woche ;)

Liebe Grüße,
Eure Karin!

1 Kommentar:

Kerstin hat gesagt…

Der Puppenrucksack ist eine tolle Idee. Sieht schick aus.
Mit Eurem Kater habt Ihr noch mal richtig Glück gehabt, man hängt doch an den kleinen Fellknäulen und möchte sie nicht missen. Hoffentlich bleibt er Euch noch eine Weile erhalten.
LG
Kerstin