Freitag, 28. Dezember 2012

Mütze....


wieder mal - alle paar Monate, bevorzugt dann, wenn es kalt wird, verlangen meine Ohren nach einer Mütze....

Und eigentlich mag ich die nicht - sie kratzen und stehen mir nicht und überhaupt und sowieso...

Aber ich bekam vor einiger Zeit von einer lieben Freundin eine tolle Mütze, die nicht kratzt und beisst und unglaublich toll aussieht, und weil man die in verschiedenen Varianten braucht, hab ich mir nach demselben Muster noch eine in Grau gemacht (wenn auch nicht ganz so fehlerfrei wie die Originalmütze - es wär manchmal hilfreich, man wüsste nicht alles besser als die Anleitung und würde der vertrauen....)
So, so sieht sie jetzt aus - Fehler inklusive ;)

Ich hab, glaube ich, etwas zu dicke Wolle verwendet und mit der Rundnadel hab ich laaaaaang herumgekämpft, das nächste Mal wird's wieder ein Nadelspiel schätze ich....
Und jetzt überlege ich mal, was ich die nächsten Tage so anstellen kann mit Wolle und Nadel(n)


Kommentare:

cheeky monkey hat gesagt…

schick, schick! na da freu ich mich, dass ich mit 12 Grad keine Muetze brauche. Allerdings fahr ich bald in den Schnee. Ob ich mir auch mal selber eine stricke?

Puppenkisterl hat gesagt…

Du kannst das eh viel besser als ich - also ran an die Nadeln ;)

Glg, Karin!

Christine hat gesagt…

Sehr fesch!
lg
christine